Clubmeisterschaften 2021

Die Clubmeisterschaften 2021 sind Geschichte. Wir konnten am 06.11. alle Finalspiele durchführen, ein Großteil der Spiele fand noch im Freien statt! Wir gratulieren allen Clubmeister*innen, Vizemeister*innen und Sieger*innen der B-Bewerbe.

Im Rahmen des Finaltages letzte Woche wurden auch die Sieger*innen der Rangliste geehrt! Wir gratulieren ganz herzlich (Meisterschaftsgruppe: 1. Alex Eder, 2. Curd Resch, 3. Manuel Schabus, Hobbygruppe: 1. Günther Kogler, 2. Franz Mauch, 3. Monika Höfinger/ Karl Kocher) und bedanken uns bei Andy für die tolle Durchführung!

Ehrentafel der CM 2021

CLUBMEISTERSCHAFTEN 2021

Die Clubmeisterschaft ist ausgelost! Die Raster hängen im Verein, bitte machte euch eure Spiele untereinander aus und gebt die Ergebnisse bekannt! Wir wünschen euch spannende und verletzungsfreie Spiele!

Das erste Match wurde heute schon ausgetragen!

Starker Auftritt unserer Maxglaner Talente

Nach einem einwöchigen ASKÖ-Trainingslager in Maria Alm nahmen einige unserer hoffnungsvollsten Talente bei der ASKÖ-Nachwuchs-Bundesmeisterschaft in Münster (Tirol) teil.

Dort erreichten unsere U14-Jugendlichen in der U16-Kategorie den starken 3. Platz. Herzliche Gratulation an Alex & Lukas!

Das ITN-Turnier 2021 ist Geschichte. 2022 kann kommen!

Siegertafel 11. Maxglaner ITN-Turnier

ITN 3-5 – Steingruber, Florian vs. Schranz, Marc Oliver: 6-1, 6-2
ITN 5-6 – Ragogna, Robert vs. Irsigler, Daniel: 4-6, 6-2, 10-3
ITN 6-7 – Laner, Andreas vs.  Posselt, Valentin: 3-6, 7-5, 10-8
ITN 7-8,5 – Ressel, Christoph vs.  Radwanovsky, Dieter: 7-6, 6-1
ITN 8,5-10 – Rainer, Karl vs. Wührer, Martin: 6-0, 6-3

Doppel Kat. I: 1. Pomwenger/Steingruber/, 2. Hechenberger/Zellner
Doppel Kat. II: 1. Resch B./Resch C., 2. Breitfuß C./Zellner C.
Doppel Kat. III:  1. Heiser J./Küstner S., 2. Thrainer L./Steinbichler A.

Gratulation den Gewinnern, Dank an alle TeilnehmerInnen und dem einmaligen Organisationsteam!

Nach einem Jahr Pause und 10 wettertechnisch durchaus herausfordernden Turniertagen ist die 11. Auflage unseres ITN-Turniers am Sonntag mit den Finalspielen zu Ende gegangen.

Es war dem ITN-Team des TC Maxglan um Marion wie immer eine Freude, mehr als 80 Spieler auf unserer neuen Plätzen begrüßen zu dürfen. Rund 200 Matches wurden in 8 Bewerben ausgetragen, spätestens bei der Nachbesprechung waren die Tränen der Nichtgewinner getrocknet.

Mehr kann man sich nicht wünschen.
Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen!

Das bisschen Regen kann das ITN-Turnier nicht stoppen!

Erstmals seit vielen Jahren wurde das Maxglaner ITN-Turnier vom Wetterglück etwas verlassen, aber selbst längere Wartezeiten konnten die TeilnehmerInnen in Einsatz & Tatendrang keineswegs bremsen. Zum Trost gab es am Abend noch Happy Hour & Tombola-Verlosung.

Einem spannenden Finaltag steht am Sonntag nichts im Wege. Neben zahlreichen Doppeln lauten die Finali wie folgt:

11:00 – Laner, Andreas  vs.  Posselt, Valentin (ITN 6-7)
12:00 – Irsigler, Daniel vs.  Ragogna, Robert (ITN 5-6)
13:00 – Ressel, Christoph vs.  Radwanovsky, Dieter (ITN 7-8,5)
14:00 – Steingruber, Florian vs. Schranz, Marc Oliver (ITN 3-5)
15:00 – Rainer, Karl vs. Wührer, Martin (ITN 8,5-10)

Die ersten Finalisten stehen fest

Am Freitag gab es wieder einige richtig enge Matches. Das Spiel des Tages bestritten in der Topgruppe der ewig junggebliebene Peter Schwaiger und Marc Schranz. Am Ende konnte Schranz im Match-Tiebreak ein 3:8 noch in einen 12:10 umwandeln.

Am Samstag folgen die restlichen Semifinale sowie zahlreiche Doppelspiele und von 16-17 h eine Happy Hour mit Freigetränken und anschließender Verlosung der Tombola-Hauptpreise.

Die ITN-Reihen lichten sich

Das Final-Wochenende naht und die Favoriten kristallisieren sich allmählich heraus. Am Donnerstag gab es entweder sehr glatte oder sehr enge Ergebnisse. Möge es am Freitag spannend weiter gehen. Dann mit folgenden Spielen:

Es wird schon fleißig k.o. gegangen

Am Mittwoch hat die KO-Phase Fahrt aufgenommen. Trotz suboptimalem Wetter liegt man weiter im Plansoll, spätestens am Freitag sollen die Semifinalisten der 5 ITN-Gruppen ermittelt sein, wobei die 2 Topgruppen noch schneller dem Ende entgegensteuern.

Ebenfalls angelaufen sind die Doppel-Bewerbe.

Im Anhang die Ergebnisse des Mittwochs sowie die Vorschau auf Donnerstag.

Vorrunde biegt bereits in die Zielgerade

Bei perfektem Tenniswetter wurden die Vorrundenspiele am Samstag fortgesetzt. Am Sonntag folgt der mit wenigen Ausnahmen finale Gruppen-Spieltag.

Das Wetter ist für morgen nicht ganz ideal prognostiziert, was bei der Vielzahl an angesetzten Matches zu Verzögerungen führen könnte. Dank Halle & neuen Plätzen sind wir dennoch guten Mutes!