Vor dem Koubek geht es Richtung Halbfinale

Je näher es dem Finalwochenende entgegengeht, desto enger und hochklassiger werden die Spiele. Das ist ein tolles Zeichen und auch Zeugnis der Ausgeglichenheit in den diversen ITN-Gruppen.

Bis zur 6er Kategorie musste in 40 % der Spiele das Tiebreak entscheiden. Die 7er und 8er Kategorie machen es ergebnistechnisch ein bisserl schneller.

Das Fernsehen hat sich das natürlich nicht entgehen lassen. Anbei ein paar tolle Ballwechsel.

 

ITN-Turnier – Die Reihen lichten sich

Schön langsam geht es in den jeweiligen ITN-Gruppen in die entscheidende Phase.

Am Dienstag gab es wieder zahlreiche tolle Matches, das Spiel des Tages lieferten sich wohl ein von Krämpfen geplagter Manfred Weissbacher und Markus Strohmayer, welcher mit 10:8 im Match-Tiebreak die Oberhand behielt.

Ergebnisse von Dienstag und der Mittwoch-Spielplan unterbei:

ITN-Turnier – Kids-Day & Beginn KO-Phase

Der Montag-Nachmittag gehörte den Kids. Leider musste man wetterbedingt in die Halle ausweichen.

Gespielt wurden 2 Gruppen auf 4 gewonnene Games sowie anschließend Kreuzspiele.

Die ersten 3 Sieger:  1. Gavrilo Petrovic, 2.  Ofelia Leitner, 3. Alexander Jenner. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

Und am Abend gab es dann die ersten KO-Matches, der Himmel verzichtete zum Glück weitgehend auf eine Bewässerung. Für die 12-Megapixel-Kamera war es aber eine zu große Herausforderung.

ITN-Turnier – Sonne, Wind & 32 Matches

Kalt war es nicht. Windstill auch nicht. Das hat die gute Stimmung auf der Anlage aber nicht getrübt, vielmehr trotzten alle den Bedingungen und gaben ihr Bestes, so lange die Kraft gereicht hat…

Der Sonntag könnte etwas kompliziert werden, erstmals seit langer Zeit droht der Wettergott ein bisserl Ärger zu machen. Von dem her ist vermutlich mit Zeitverschiebungen zu rechnen, aber die Halle ist topfit. Bitte setzt euch ggf. vor Spielbeginn mit der Turnierleitung tel. in Verbindung.

 

ITN-Turnier – 2. Tag sehr chillig, am Samstag geht’s im wahrsten Sinne heiß her

Auch am 2. ITN-Turniertag gab es bei erneut idealem Tennis-Wetter ein paar Leckerbissen und viele spannende Matches zu bestaunen.

Aber das war nur ein besseres Aufwärmen – am Samstag geht es so richtig rund.

Von 9h bis spät abends stehen nicht weniger als 33 Partien auf dem Spielplan. Wer sich das entgehen lässt, macht besser was anderes.

Eine dringende Bitte: Bitte nur die Parkplätze bei der Tennishalle benützen, die anderen sind für eine Football-Veranstaltung am Austria-Platz reserviert. Danke für Eure Beachtung!

Nachstehend die Ergebnisse des 2. Tages und eine Vorschau auf die Samstag-Spiele.

ITN-Turnier: Parkplatz-Engpässe am 05. und 06.07.

Hallo ITN-Spieler und Zuschauer,

am FR (05.07. ab 17h) und SA (06.07. ab 15h) finden auf dem Austria-Fußballplatz neben den Tennisplätzen Veranstaltungen statt. Daher ist mit Parkplatz-Engpässen zu rechnen.

Wir bitten euch daher, ein paar Minuten früher als üblich anzureisen, nach Möglichkeit mit Öffis oder Radl.

Bei der Halle sind Parkplätze für ITN-Spieler reserviert, dort sind auch Helfer aus dem Organisationsteam, sollte wirklich nix frei sein.

Danke für Eurer Verständnis

 

ITN-Turnier – Perfekter Turnierstart bei Traumwetter

Besser hätte man sich den 1. Turniertag nicht ausmalen können. Traumwetter, volle Zuschauerränge auf den sensationellen neuen „Palmenstränden“ und dazu noch spannende Spiele und teilweise wirklich sehenswertes Tennis. Mehr geht fast nicht. Oder doch?

Anbei Ergebnisse, Ausblick und die besten Fotos sowie 2 Matchball-Videos vom vielleicht spannendsten Spiel des Tages, das Christoph Peterwagner gegen Viktor Kocic mit 11:9 im Match-Tiebreak für sich entscheiden konnte. So kann es ruhig weitergehen.